FAQ

Erklärung häufig verwendeter Begriffe

Im folgenden möchte ich euch Erklärungen zu oft benutzten Begriffen im 3D Druck geben und Fragen beantworten, die euch den Einstieg in den 3D Druck erleichtern.

Brim

Diese Schicht hilft euch bei der Vergrößerung des ersten Layers und somit einer besseren Haftung des Drucks. Ein Brim besteht aus mehreren Linien, die von außen nach innen, direkt an die erste Schicht des Druckproduktes gedruckt werden.

Extruder

Der Extruder besteht meist aus einem Motor, einer Feder und verschiedenen Zahnrädern. Er dient dazu das Filament in das Hotend zu befördern. Bei Direct Drive Extrudern wird das Filament direkt in das Hotend befördert – die Extruder sind meist direkt am Druckkopf befestigt. Bowden Extruder sparen Gewicht am Druckkopf, weil sie das Filament durch einen langen PTFE (Teflon) Schlauch in das Hotend befördern. Sie sind meist am Rahmen befestigt und ermöglichen so schnellere Druckgeschwindigkeiten.

Filament

Als Filament wird das Druckmaterial bezeichnet. Es handelt sich dabei meist um einen aufgerollten Kunststoffdraht mit 1,75 mm oder 3,00 mm Durchmesser. Filamente können aus verschiedenen Kunststoffen bestehen. Neben den bekanntesten, wie PLA (sehr gutes Filament für den Einstieg in den 3D Druck), ABS (sehr beständig) und PETG (verbinden Eigenschaften von PLA und ABS), gibt es sehr spezielle Filamente, welche zum Beispiel flexibel sind oder Holz- bzw. Metallpartikel enthalten.

G-Code

Dieser Maschinencode sagt dem Drucker Zeile für Zeile, welche Aktion er ausführen soll. Er übermittelt Temperaturen, Drehzahlen, Positionen und mehr.

Heatblock / Heizblock

Dieser Block umschließt die Nozzle und leitet die Wärme der Heizpatrone gleichmäßig an die Nozzle weiter.

Heizpatrone / Heater

Diese (Keramik-)Patrone befindet sich um den Heatblock und erhitzt diesen.

Hotbed / Heatbed / Heizbett

Beim Heatbed (auch Hotbed, dt. Heizbett) handelt es sich um ein beheiztes Druckbett. Also die Fläche, auf welcher der Drucker druckt.

Hotend

Das Hotend umfasst die gesamte Konstruktion, bestehend aus Throat, Nozzle, Heatblock, Heater und Thermistor. Es gibt viele verschiedene Arten von Hotends, welche sich aber nicht in ihrer grundlegenden Funktionsweise unterscheiden.

Infill

Als Infill wird die Struktur im inneren von gedruckten 3D Objekten bezeichnet. Diese Füllstruktur macht das Druckobjekt stabiler. Ihr könnt die Menge der Füllung und deren Struktur in den meisten Slicern einstellen.

Nozzle / Nase / Düse

Die Nozzle (dt. Nase oder Düse) ist die Spitze am Druckkopf, in welcher das Druckmaterial zum schmelzen gebracht wird. Durch das kleine Loch der Nozzle wird das geschmolzene Filament auf das Druckbett oder die vorangegangenen Schichten des Druckes aufgetragen.

Raft

Ein Raft wird als Hilfsstruktur unter den eigentlichen Druck gedruckt. Ziel eines Rafts ist es, die Fläche der ersten Schicht zu vergrößern und somit für eine bessere Haftung des Drucks zu sorgen. Das Raft besteht, ähnlich wie der Support aus einer Struktur, welche sich einfach vom Druckprodukt entfernen lassen sollte.

Skirt

Ein Skirt ist, ähnlich dem Brim, eine Hilfsschicht. Es handelt sich um mehrere Linien, welche in einem definierten Abstand um das Druckprodukt gedruckt werden. Durch einen Skirt könnt ihr die Ausmaße des Druckes einschätzen und die Nozzle mit Filament füllen. So gewährleistet ihr einen schönen Filamentfluss zum Druckstart.

Slicer

Ein Slicer ist ein Programm, mit welchem ihr aus 3D Daten, wie zum Beispiel *.stl Dateien, einen G-Code erstellen könnt. Es gibt verschiedene Slicer sowohl frei verfügbar, als auch kostenpflichtig.

Spool

Die Spool (Spuhle, gewickelter Draht) ist eine Rolle mit Filament.

Stepper

Stepper sind kleine Motoren die in sogenannten Steps, also kleinen Stufen, arbeiten. Um eine bestimmte Strecke zu absolvieren ist eine Anzahl von Steps festgelegt. Der Anet A8 zum Beispiel benötigt für seine 16 Zahn Pulleys eine Difinition von 100 Steps pro Millimeter – ein Step entpricht also 0,01 mm.

Support

Supports sind Hilfsstrukturen, welche ihr bei Überhängen nutzen könnt. Dabei wird eine stützende, später einfach abzulösende Struktur unter Bereiche gedruckt, welche einen Überhang von mehr als beispielsweise 45° haben. Ohne diese Struktur fällt das Filament herunter, wenn es nicht schnell genug aushärtet.

Throat / Hals / Zuführrohr

Die Throat ist ein kleines Zuführrohr, welches innen meist aus PTFE (Teflon) besteht. Es stellt eine kontinuierliche und gleichmäßige Zufuhr von Druckmaterial in die Nozzle sicher.

Thermistor

Thermistoren sind Widerstände, welche die Temperatur an Heatbed und Hotend messen.

Häufig gestellte Fragen beim Einstieg in den 3D Druck

Der Einstieg in den 3D Druck ist dank RepRap Druckern und Clonen wie dem Anet A8 nicht mehr schwer. Im folgenden versuche ich Fragen zu klären, vor denen ich im Laufe meines Einstiegs stand.

Mit welchen Verbesserungen kann ich die Druckqualität meines 3D Druckers steigern?

Meine Erfahrungen berufen sich vorerst nur auf den Anet A8. Welche Verbesserungen ich verbaut habe und welche Auswirkungen diese haben, könnt ihr hier nachlesen.

Welche Ersatzteile sollte ich immer verfügbar haben?

Hier findet ihr eine kleine Liste mit Ersatzteilempfehlungen von mir.